Archiv für den Monat: Dezember 2014

ÖFFNUNGSZEITEN WEIHNACHTEN 2014 – NEUJAHR 2015

22.12.14     10.00 – 13.00 Uhr       15.00 – 18.00 Uhr

23.12.14     10.00 – 13.00 Uhr       15.00 – 18.00 Uhr

24.12.14     10.00 – 13.00 Uhr

27.12.14     10.00 – 13.00 Uhr

30.12.14     10.00 – 13.00 Uhr       15.00 – 18.00 Uhr

31.12.14     10.00 – 13.00 Uhr

02.01.15     15.00 – 19.00 Uhr

03.01.15     10.00 – 13.00 Uhr

Cambrico – Weine aus dem Märchenland

In dieser Woche trafen die ersten Weine von Cambrico ein – unsere spannende Neuentdeckung während des Herbsttrips nach Portugal und Spanien. Auf dem Programm standen kürzlich neu belebte Gebiete wie Arribes, Vino de la Tierra de Zamora und die Sierra de Salamanca. In letzterer Mini-DOP (nur rd. 60 ha) befindet sich Cambrico unter der Führung von Fernando Maillo Ferran. Fernando belebte die Weinbauregion im märchenhaften Naturpark der Sierra de Francia (der Name stammt von französischen Emmigranten im 11. Jahrhundert) quasi im Alleingang und bewirtschaftet fast die Hälfte der gesamten DOP. Die bis zu 800 m hohen Weinberge sind zum Teil über 100 Jahre alt – der Star der Region ist Rufete, ergänzt von lokalen Klonen von Tempranillo und Garnacha (Calabrés). Für Fernando ist es selbstverständlich, das in diesem weitgehend intakten Ökosystem die Weinberge organisch bewirtschaftet werden. Die Weine von Cambrico sind wohltuend anders im Vergleich zu vielen anderen spanischen Weinen. Statt Power und am oberen Limit reifer Frucht stehen Frische und Finesse im Vordergrund, verbunden mit dem nötigen Gerüst für eine mehrjährige Flaschenreife. The new wave of Spain at its best!!!

MA6B0030